Auditorenschulung PQ-Sys®

Praxisorientierte Ausbildung zur/zum Auditor/in PQ-Sys®


     Die Schulung richtet sich an alle Qualitätsmanagement-Beauftragte
     (QMB) oder Qualitätsmanager, die bereits erste Erfahrungen im
     Qualitätsmanagement gesammelt haben und entweder als interne/-r
     und/oder externe/-r Auditor/-in tätig sein möchten

Grundlagen des Systemaudits

                                                                                                >> direkt zu Termine und Orte

Der 5-tägige Zertifikatslehrgang bereitet Sie praxisorientiert auf die Tätigkeit als Auditor/in für Managementsysteme vor. Dafür lernen Sie die Methoden und Techniken kennen. Sie trainieren das Auditieren intensiv in thematischen Übungen. Die Voraussetzungen für diese Qualifizierung sind erste praktische Erfahrungen im Qualitätsmanagement und die Abschlüsse der QM-Fachpersonalausbildung Qualitätsmanagement-Beauftragte/r bzw. Qualitätsmanagement-Manager.


Ihr Nutzen
  • Sie werden Qualitätsaudits auf der Normengrundlage der DIN EN ISO 9001 und 19011 kompetent durchführen.
  • Sie können Audits nach dem Regelwerk vorbereiten und planen sowie die Mitarbeiter/innen umfänglich darüber informieren. 
  • Anhand der Dokumentation zum Managementsystem sind Sie in der Lage, die Konformität mit dem Standard abzugleichen und den Reifegrad des Systems zu bestimmen.
  • Im Auditgespräch können Sie aussagefähige Nachweise bewerten, Feststellungen formulieren und aus den Auditnotizen die Auditberichte erstellen.
  • Sie lernen das Qualitätsaudit inkl. Methoden und Techniken als ein geeignetes Instrument der internen und externen Qualitätssicherung und -verbesserung kennen.
  • Die Ausbildung bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Qualitätsaudits auf der Grundlage anderer Regelwerke ebenso kompetent durchzuführen.
  • Die Inhalte und Umfang des Lehrgangs orientieren sich an den Kriterien des Leitfadens zur Zertifizierung von QM-Fachpersonal des Verbandes der akkreditierten Zertifizierungsgesellschaften e.V. (VAZ) und der Europäischen Organisation für Qualität (EOQ).
  • Sie können im Nachgang eine Prüfung zum/zur Qualitätsauditor/in PQ-Sys® ablegen.

Zielgruppe
  • Sie sind Qualitätsmanagementbeauftragte/r bzw. Qualitätsmanager/in (z.B. PQ-Sys® oder vergleichbarer Abschluss) mit mindestens 2 Jahren Praxiserfahrung im Qualitätsmanagement.
  • Sie verfügen über persönliche Eigenschaften wie Aufgeschlossenheit, Diplomatie, Vielseitigkeit, Selbstsicherheit und Entscheidungsfreude.
  • Aufgrund Ihrer Arbeitserfahrungen und Fachkenntnisse in Ihrem Fachbereich ist es Ihnen möglich, Audits praxisnah durchzuführen.
  • Besonderheit: branchenspezifische Weiterbildung für den Sozial- und Pflegebereich inkl. Weiterbildungsanbietern in Kleingruppen (6 - 10 Personen)

Inhalte und Methoden
  • Grundlagen des Systemaudits
  • Kommunikationspartner im Audit
  • Audits planen und vorbereiten
  • Auditgespräch vor Ort
  • Auditergebnisse, Auditbericht
  • Management des Auditprogramms
  • Zertifizierungsaudit
  • Vortrag, Diskussion, fachlicher Austausch, Praxisübungen
  • Anwendung von QM-Werkzeugen

Lehrgangskosten (Seminarräume, Lehrgangsordner und Tagungsgetränke)
  • 1.000,- €/Person MwSt.-frei für Mitgliedsorganisationen im Paritätischen, sonst 1.200,- €
  • Nachlässe: 10% für jede weitere Personen der entsendenden Organisation

Alle weiteren Kosten (z. B. für die Anreise, Übernachtung und Verpflegung) sind in dem Preis
nicht enthalten.
Es gelten unsere AGB.


Hinweis zur Prüfung zum/zur Qualitätsauditor/in PQ-Sys®
Termin 01.12.2017          12:00 – ca. 16:00 Uhr      Preis 330,- €/Person


Weiterführende Qualifikationen
Sie können bei einer kooperierenden akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft ein Personalzertifizierungsverfahren durchlaufen und den Abschluss zum/zur Qualitätsauditor/in erwerben. Weitere Information zur Personalzertifizierung unter http://www.vaz-ev.de/

Grundlagen des Systemaudits
>> Prüfung zur/zum Qualitätsauditor/in®

Die Prüfung zur/zum Qualitätsauditor/in PQ-Sys® findet im Anschluss an die Ausbildung zur/zum Qualitätsauditor/in statt. Sie setzt sich aus drei Teilen zusammen.

Der erste und zweite Teil sind schriftlich und dauern 90 Minuten. Sie bestehen aus 20 Multiple-Choice-Fragen und einer Textanalyse zur Bewertung der Konformität mit der DIN EN ISO 9001:2015. Für diese Bewertungsaufgabe wird ein Auszug aus einer beispielhaften Managementdokumentation bereitgestellt. 

Der dritte Teil der Prüfung ist mündlich. In einem Rollenspiel werden die Audittätigkeiten simuliert und bewertet.

Einzelheiten (Inhalte, Ablauf, Hilfsmittel etc.) regelt die Prüfungsordnung.

Ihr Nutzen
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat mit dem Abschluss Qualitätsauditor/in PQ-Sys®.

Zielgruppe
Qualitätsmanagementbeauftragte/r bzw. Qualitäts-Manager (z.B. PQ-Sys® oder vergleichbarer Abschluss), die bei der Einführung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements eine aktive Rolle bei der Planung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation von Audits übernehmen und die Qualifizierung Qualitätsauditor/in PQ-Sys® anstreben.

Voraussetzungen (siehe auch Prüfungsordnung)

  • Kenntnisse Ausbildungsinhalte zur/zum Qualitätsauditor/in PQ-Sys®  in der aktuellen Revision sowie der zugehörigen Methoden und Werkzeuge
  • Inhalte der DIN EN ISO 19011 und 9000, 9001 vertiefte Kenntnisse und Praxiserfahrungen im Bereich Aufbau und Pflege von Qualitätsmanagement-Systemen (mind. 2 Jahre)

Eine Zulassung beim Nachweis vergleichbarer Lehrgänge (Umfang mind. 180 UStd., inhaltliche Übereinstimmung) ist möglich

Prüfungsgebühr

  • 330,00 €/Person MwSt.-frei

Es gelten unsere AGB


Weiterführende Qualifikationen
Prüfung externe/r Auditor/in
 
Termine, Orte und Preise auf Nachfrage

Termine und Orte
Informieren Sie sich hier über Termine und Orte zu diesem Lehrgang.

Grundlagen des Systemaudits